Job Opportunities

ProjektassistentIn/JuniorberaterIn (m/w/d) mit Schwerpunkt Monitoringsysteme und Evaluation

 Für die Verstärkung unseres Teams in der Geschäftsstelle suchen wir ab Dezember 2019:

ProjektassistentIn/JuniorberaterIn (m/w/d) mit Schwerpunkt Monitoringsysteme und Evaluation

mit folgendem Profil:

  • Nachgewiesene Berufserfahrungen im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit, Erfahrungen in der Consultingwirtschaft sind dabei von Vorteil
  • Nachgewiesenes konzeptionelles Wissen und praktische Erfahrung in der Durchführung von Projektevaluationen, bzw. Wirkungsstudien und/oder Aufbau und Durchführung von Monitoringsystemen, einschließlich quantitativer und qualitativer Erhebungen, mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung
  • Solide Kenntnis digitaler Erhebungs- und Analyseverfahren
  • Fachliche Erfahrung in einem der folgenden Felder wünschenswert: ländliche Entwicklung/ Landwirtschaft, Beschäftigungsförderung, Klimawandel, Naturressourcenmanagement
  • Schnelle Auffassungsgabe, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, gute kommunikative Fähigkeiten, Belastbarkeit sowie betriebswirtschaftliches Denken werden vorausgesetzt
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; eine weitere Fremdsprache (vorzugsweise Französisch und/oder Spanisch) ist wünschenswert.

Fachlicher Hintergrund:

SozialwissenschaftlerIn, (Agrar-) SoziologIn, GeographIn oder andere relevante Qualifikation.

Aufgaben:

  • Steuerung von Angebotsprozessen und Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Datenerhebungen und Datenauswertung
  • Beratung von EZ-Organisationen (insbesondere GIZ), z.B. beim Aufbau von wirkungsorientierten Monitoringsystemen
  • Projektsteuerung, inklusive Vertrags- und Finanzmanagement
  • Weiterentwicklung des Leistungsangebots im Bereich Monitoringsysteme und Evaluation, insbesondere zum Thema digitaler Methoden

Weitere Voraussetzungen:

  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu Reisen im In- und Ausland
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, hohe interkulturelle Kompetenz

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer international tätigen entwicklungspolitischen Beratungsfirma. Sie arbeiten in einem teamorientierten Arbeitsumfeld mit viel Raum für Eigenverantwortung und Initiative. Der Umfang der Stelle beträgt mindestens 80%. Die Vergütung erfolgt leistungsbezogen. Eine Präsenz im Büro Stuttgart ist erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf sowie mögliches Eintrittsdatum), bis zum 24. Oktober 2019. Bitte richten Sie ihre Bewerbung ausschließlich elektronisch an folgende Emailadresse: bewerbung@fakt-consult.de.

Nachfragen können Sie an Margret Philippin (margret.philippin@fakt-consult.de ; Tel: 0711-21095-0) richten.

BeraterIn / Projektmanagement Beschäftigungsförderung (m/w/d)

Stellenausschreibung

FAKT GmbH ist ein seit mehr als drei Jahrzehnten etabliertes, gemeinnütziges und erfolgreiches Beratungsunternehmen mit Sitz in Stuttgart. Für die Verstärkung unseres Teams in der Geschäftsstelle suchen wir ab November 2019:

BeraterIn / Projektmanagement Beschäftigungsförderung (m/w/d)

mit folgendem Profil:

  • Nachgewiesene Erfahrungen im Projektmanagement, vorzugsweise der staatlichen EZ-Organisationen (GIZ, KfW) und/oder der EU
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Beratung von Projekten im Fachbereich Beschäftigungsförderung Entwicklungszusammenarbeit (EZ) mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung, vorzugsweise in Afrika
  • Fachlich/ konzeptionelles Know-How im Themenkomplex Beschäftigungsförderung in mindestens zwei der folgenden Themen: Arbeitsmarktdienstleistungen, berufliche Qualifizierung, berufliche Bildung in der Landwirtschaft, Business Development im ländlichen Raum/ ländlicher Wertschöpfungsketten, Beschäftigungsförderung im Kontext von digitaler Wirtschaft 
  • Erfahrungen in der Akquisition und Durchführung von Beratungsvorhaben im EZ-Kontext; Erfahrungen in der Consultingwirtschaft sind dabei von Vorteil
  • Verhandlungsgeschick, interkulturelle Kompetenz, gute kommunikative Fähigkeiten, Belastbarkeit sowie betriebswirtschaftliches Denken werden vorausgesetzt
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; eine weitere Fremdsprache (vorzugsweise Französisch) ist wünschenswert.

Fachlicher Hintergrund:

VolkswirtschaftlerIn, AgrarökonomIn, Berufsbildungsexpert/In oder andere relevante Qualifikation mit entsprechender Kenntnis der Beschäftigungsförderung in den o.g. Themenfeldern.

Rolle:

Durchführung von Beratungsaufträgen, eigenverantwortliches Management  von Akquisitionsprozessen und der Steuerung von Beratungsprojekten. Zu den zentralen Aufgaben gehören:

  • Eigenverantwortliche Durchführung von Beratungsaufträgen
  • Operative Akquisition, d.h. Erstellung von Angeboten
  • Projektsteuerung, inklusive Vertrags- und Finanzmanagement
  • Qualitätsmanagement der koordinierten Aufträge inklusive Controlling der Einhaltung formaler Standards

Weitere Voraussetzungen:

  • Tropentauglichkeit und Bereitschaft zu häufigen Reisen im In- und Ausland
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, hohe interkulturelle Kompetenz

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer international tätigen entwicklungspolitischen Beratungsfirma. Sie arbeiten in einem teamorientierten Arbeitsumfeld mit viel Raum für Eigenverantwortung und Initiative. Der Umfang der Stelle beträgt mindestens 80%. Die Vergütung erfolgt leistungsbezogen. Eine Präsenz im Büro Stuttgart ist erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Gehaltsvorstellung sowie mögliches Eintrittsdatum), bis zum 24. Oktober 2019. Bitte richten Sie ihre Bewerbung ausschließlich elektronisch an folgende Emailadresse: bewerbung@fakt-consult.de.

Nachfragen können Sie an Margret Philippin (info@fakt-consult.de ; Tel: 0711-21095-0) richten.

Praktikum bei FAKT

FAKT bietet drei- bis sechsmonatige Praktika im Rahmen des Studiums an. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Stellenausschreibung .